Zahme Wellis & Schauwellensittiche

Erlichsee, Oberhausen

 

 

Championbreeder

Bundes-, Europa- und Landesschauen mit Normal, Zimt, Opalin, Spangle ein- und doppelfaktorig Spezialisiert auf den Farbschlag Spangle seit 1983

Aussteller

Seit 1982 bei AZ-Bundes- und Landesschauen, seit 1985 bei der Europaschau

 

Zuchtrichter

AZ Bundes-, Europa- und Landesschauen, Schweiz, Österreich, Tschechische Republik, Italien, Ungarn, Belgien, Holland und Dänemark

Die neue Zuchtsaison 2016/2017 hat begonnen. Allerdings noch sehr zögernd, da es den meisten Wellies noch zu warm ist und sie den Regen vermissen.  "Regen bringt Segen" = frische Sämereien, das hat sich über Jahrtausende bei den Wellies abgespeichert. Deshalb füttere ich seit Ende Juli halbreife Grassamen, wilde Hirse, halbreife Japan- und Kolbenhirse.
Das ist ein sehr anregendes Futter für die Vitalität mit Vitaminen und Mineralien. Vom Zeitpunkt der Verpaarung bis zur ersten Eiablage vergehen 8 bis 14 Tage. Wellensittiche legen alle zwei Tage ein Ei. Die Gelege haben eine Größe zwischen 5 und 9 Eier. Die Brutdauer je Ei beträgt 18 Tage. Bis zur selbständigen Futteraufnahme benötigen meine Wellies bis zu 35 Tage.

Dein Lebensglück ist wie ein Vogel, den du liebst. Du nährst ihn mit den Körnern deines Herzens und tränkst ihn mit dem Licht deiner Augen.
Khalil GibranKhalil Gibran
Khalil Gibran